Arbeit mit Wert und Sinn.

mehr erfahren
#GreatPlacetoWork

mehr erfahren

Unternehmenskultur gestalten #employerbranding

Definition "Unternehmenskultur": Ein kollektives System aus Werten, Normen und Einstellungen, welche die Entscheidungen, Handlungen und das Verhalten der Mitglieder einer Organisation prägen. Dazu zählt wie ein Unternehmen in der Rangfolge der Mitarbeiter aufgebaut ist sowie die Funktion und Wirkung der einzelnen Geschäftsebenen untereinander und mit Kunden. Unternehmenskultur beschreibt das Maß, in dem ein Unternehmen den Ansprüchen der Unternehmensidentität entspricht oder zu entsprechen in der Lage ist.

Jedes Unternehmen ist aus etwas Besonderem gemacht: Menschen. Ihre Mitarbeiter und deren Umgang untereinander machen es einzigartig. In jeder Firma sind bestimmte Grundwerte verankert, die das Verhalten ihrer Mitarbeiter prägen. Das können Werte wie Offenheit und Vertrauen, Fairness und Loyalität sein. Eine starke Unternehmenskultur begeistert, inspiriert und fördert den wirtschaftlichen Erfolg. Denn wer sich wohlfühlt ist produktiv und übernimmt gerne Verantwortung für die verbindliche Einhaltung definierter Werte und Ziele. Damit ist die Unternehmenskultur, neben der Fähigkeit zur Veränderung, zu einem wichtigen Wettbewerbsfaktor geworden.

Unternehmenswerte durch Outdoor Events erleben

Sich Werte und Leitsätze auf die Fahne zu schreiben ist einfach. Wie aber verhindert man, dass aus wertvollen Leitlinien platte Floskeln werden? Dazu braucht es Verstand, Herz – und Konsequenz. Wir unterstützen Sie umfassend in Sachen Werteimplementierung und transportieren Ihre Kultur und Leitmotive nach außen. Unsere Berater helfen dabei, Werte erkennbar zu definieren und ihre Marke zu positionieren. Stärken Sie ihre Leitbilder und nutzen Sie diese in der Personalentwicklung. Unsere Outdoorprogramme schaffen dabei eine emotionale Verbindung und machen die Unternehmenskultur erlebbar. Der Mehrwert für Ihr Unternehmen: Attraktivität für Arbeitnehmer und Kunden.

Interesse geweckt? Lernen Sie uns kennen.

Inke Scholz
Inke Scholz Abteilungsleiterin, Senior Consultant

Beispiele für gelungen Veranstaltungen im Bereich Employer Branding

Wissenswertes rund um unsere Firmenveranstaltungen


Wie motiviert sind Sie, wenn Sie selbst nicht überzeugt sind von einer Sache? Employer Branding hilft nicht nur, Ihr Unternehmen nach außen als starken Arbeitsgeber zu präsentieren, sondern schafft vor allem eine hohe Identifikation Ihrer Mitarbeiter mit dem Unternehmen. Passen Werte, Leitbilder und Kultur zueinander sind Motivation und eine langfristige Unternehmensbindung das Ergebnis. 

Eine gute Unternehmenskultur bietet zahlreiche Vorteile, z. B. gesteigerte Effizienz und Produktivität, hohe Mitarbeiteridentifikation und -motivation, ein gutes Arbeits- und Betriebsklima, Förderung von Konfliktlösungen, Unterstützung bei der Personalrekrutierung, starke Kundenbindung. 

Unsere Berater helfen Ihnen dabei, Ihre Unternehmenswerte erkennbar zu definieren und Ihre Marke und Aussage klar zu positionieren. Dabei unterstützen wir Sie umfassend in Sachen Werteimplementierung und transportieren Ihre Kultur und Leitmotive nach außen. Unsere Outdoorprogramme schaffen dabei eine emotionale Verbindung und machen die Unternehmenskultur erleb- und greifbar. 

In einem Workshop bestimmen wir gemeinsam die Stärken und Leitideen, die Ihr Unternehmen verkörpert. Was macht uns aus, wie möchten wir wahrgenommen werden, was ist uns wichtig? Anhand von interaktiven Übungen lassen sich diese Merkmale analysieren und herausarbeiten, sodass daraus ein gemeinsames Leitbild entsteht. 

Ganz einfach – sie sind wesentlich glaubwürdiger als jede aufwändige Werbekampagne. Sie berichten authentisch über ihre Arbeit. 

Das Eisberg-Modell geht davon aus, dass - ähnlich wie bei einem Eisberg - nur der kleinere Teil einer Botschaft, nämlich ca. 20%, direkt wahrnehmbar sind. In diesen 20% sind Sachinformationen enthalten: Zahlen, Daten und Fakten. Der weitaus größere Teil, die restlichen 80%, werden jedoch versteckt auf der Beziehungsebene übertragen. Diese Informationen ergänzen die Informationen der Sachebene und beeinflussen so die Botschaft. Auf der Beziehungsebene geht es häufig um Stimmungen, Gefühle und Wertvorstellungen, die durch Mimik, Gestik oder den Tonfall übertragen werden. Weiß man um den hohen Anteil der Beziehungsebene, kann die Wahrscheinlichkeit von Missverständnissen und Konflikten verringert werden.  Bei unseren Trainings stellen wir sicher, dass dieses und andere hilfreiche Modelle verstanden und im Bewusstsein der Teilnehmer verankert werden.  

  1. Unternehmenskommunikation visualisieren, z.B. durch inhouse Branding, Schaukästen, etc. 
  2. Klare Regeln bzgl. Informationsfluss und Unternehmenskommunikation festlegen. 
  3. Als Vorgesetzter den offenen Dialog mit und zwischen den Mitarbeitern fordern und fördern. 
  4. Persönlicher Austausch und Gespräche sind sehr wichtig und dürfen in der internen Kommunikation nicht fehlen.   

Die Vision beschreibt einen Traum, eine Idee oder eine "Wunschvorstellung", für die ein Unternehmen stehen möchte. Ob diese Vision realistisch ist, bleibt erst einmal zweitrangig. Die Mission, die sich ein Unternehmen auf die Fahnen schreibt, konkretisiert Handlungen, die notwendig sind, damit man der Vision möglichst nahekommt. Eine Mission ist immer realistisch und greifbar. 

Employer Branding Markenbotschaft Organisationskultur Strategien Verhaltensmuster Innovation Mindset Identifikationserlebnis Wachstum Image Markenerlebnis Unternehmenswerte Arbeitsatmosphäre Leitbild Corporate Identity Stabilität Commitment
Wir verwenden Cookies, um Sie auf unserer Webseite bestmöglich mit Informationen versorgen zu können. Wenn Sie diese Webseite weiterhin nutzen, akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies. Mehr Informationen